Illustrationsworkshop mit Eymard Toledo – AUSGEBUCHT

Dienstag, 11. Juni 2024 von 19 – 21 Uhr

Eymard Toledo kam 1963 in Belo Horizonte, Brasilien, zur Welt. Mit 25 Jahren hat sie ihren Rucksack gepackt und ist durch Europa gereist. In Berlin entschied sie sich zu einem Studium in Produktedesign. Heute lebt die Mutter zweier erwachsener Söhne als freischaffende Künstlerin in Mainz. In ihren preisgekröhnen Bilderbücher (erschienen bei Baobab Books) wählt Eymard Toledo stets ungewöhnliche Perspektiven, um vom Leben in Brasilien zu erzählen. Für ihre faszinierenden Collagen verwendet sie Material, das normalerweise im Abfall landet: Geschenkpapier, Verpackungen, Papierservietten und vieles mehr.

In ihrem Workshop erfahren die Teilnehmenden interessantes über den Prozess des Bildermachens. Der Fokus liegt auf der Technik der Collagen. Die Teilnehmenden können selber erste Schritte in der Gestaltung machen und bekommen Inputs zur individuellen Weiterarbeit und Ideen zur Durchführung mit Kindern.

Unkostenbeitrag: CHF 20.- (10.- mit KulturLegi)

Die Platzzahl ist beschränkt, Anmeldeschluss ist der 4. Juni 2024 2024

In Zusammenarbeit mit

Illustrationstechniken im Bilderbuch – Workshopzyklus mit Illustrator:innen aus Basler Verlagen

In insgesamt fünf Workshops erfahren die Teilnehmenden Interessantes über den Prozess des Bildermachens.

Der Fokus liegt dabei auf jeweils einer bestimmten Illustrationstechnik. Anhand eines konkreten Buches, das in einem Basler Verlag erschienen ist, erzählen die Illustrator:innen, wie sie vorgehen, zeigen und vergleichen andere Beispiele aus der Kinderliteratur und geben eine kurze Einführung in die Technik an sich. Die Teilnehmenden können selber erste Schritte in der Technik machen und bekommen Inputs zur individuellen Weiterarbeit, Ideen zur Durchführung mit Kindern o.ä.

Die Workshops richten sich an gestalterisch interessierte Personen, Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Folgende Veranstaltungen sind geplant:

Dienstag, 11. Juni 2024: Eymard Toledo / Baobab Books: Collage

Die weiteren Workshops werden vorzu hier angekündigt.

Dauer der Veranstaltung jeweils von 19 bis 21 Uhr.

Ort: proviant, Kinder- und Jugendbücher, Spalenvorstadt 36, 4051 Basel

Anmeldung jeweils bis eine Woche vor der Veranstaltung unter info@buecher-proviant.ch

Die Platzzahl ist beschränkt. Es wird ein Unkostenbeitrag von CHF 20.- erhoben. Mit KulturLegi beträgt der Unkostenbeitrag CHF 10.-

Bücher-Flohmi vom 9. – 30. April 2024

Zwischen dem 9. und 30. April findet bei uns ein Bücher-Flohmi statt! Wir verkaufen antiquarische Kinderbücher, Bilderbücher mit leichten Defekten oder auch Jugendbücher von euch. Kommt vorbei und stöbert – wie immer steht euch kostenlos Kaffee und Wasser zur Verfügung!

Ihr habt folgende Möglichkeiten, ein Teil dieser Flohmi-Aktion zu werden:

  1. Ihr habt Bücher, die ihr bei uns gekauft habt und die ihr nicht mehr länger in eurem Buchregal haben möchtet. Dann bringt sie zu uns – wir verkaufen sie für euch. Ihr bestimmt den Preis. Wenn die Bücher bis Ende April verkauft wurden, zahlen wir euch gerne das Geld dafür aus. Falls sie nicht verkauft wurden, könnt ihr sie entweder wieder mit nach Hause nehmen, in unsere Tauschecke stellen oder spenden (siehe unten).
  2. Wir sind im Aufbau einer Zusammenarbeit mit der KulturLegi beider Basel. Dies beinhaltet als erster Schritt, dass wir Familien mit wenig Einkommen Zugang zu tollen Kinderbüchern ermöglichen möchten. Deshalb: falls ihr tolle, schöne und guterhaltene Bilderbücher, Kinder- und Jugendbücher habt, die ihr gerne sinnvoll weitergeben möchtet, dann bringt sie zu uns als Spende. Wir haben an unserem Flohmi speziell ein Gestell mit Büchern für KulturLegi-Bezüger:innen.

Workshop mit Verena Pavoni: Kratztechnik – AUSGEBUCHT

Donnerstag, 7. März 2024 von 19 – 21 Uhr

Verena Pavoni nimmt uns mit in ihren Prozess ihres neuesten Buches „Jimmy Flitz und das Geheimnis der Bäume“ aus dem Baeschlin Verlag. Sie zeigt uns, wie sie vorgegangen ist, zeigt und vergleicht andere Beispiele aus der Kinderliteratur und gibt eine kurze Einführung in die Kratztechnik. Die Teilnehmenden können selber erste Schritte mit Kreide machen und bekommen Inputs zur individuellen Weiterarbeit, Ideen zur Durchführung mit Kindern o.ä. 
Der Workshop richtet sich an gestalterisch interessierte Personen, Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Unkostenbeitrag: CHF 20.- 
Anmeldung bis am 1.3. an info@buecher-proviant.ch (die Platzzahl ist beschränkt)

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Workshop mit Doris Lecher: Aquarell und Tusche

Donnerstag, 18. Januar 2024 von 19 – 21 Uhr

Doris Lecher nimmt uns mit in ihren Prozess ihres neuesten Buches „Minka Mau und das Monster“ aus dem SJW-Verlag. Sie zeigt uns, wie sie vorgegangen ist, zeigt und vergleicht andere Beispiele aus der Kinderliteratur und gibt eine kurze Einführung in die Technik mit Aquarell und Tusche. Die Teilnehmenden können selber erste Schritte mit Aquarell und Tusche machen und bekommen Inputs zur individuellen Weiterarbeit, Ideen zur Durchführung mit Kindern o.ä. 
Der Workshop richtet sich an gestalterisch interessierte Personen, Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Unkostenbeitrag: CHF 20.- 
Anmeldung bis am 11.01. an info@buecher-proviant.ch (die Platzzahl ist beschränkt)

Letzter Workshop in dieser Reihe:

07.03.2024: Verena Pavoni, Kratztechnik

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Workshop mit Sabine Rufener: Drucktechnik Monotypie

Donnerstag, 30. November 2023, 19 – 21 Uhr

Sabine Rufener nimmt uns mit in ihren Prozess des Bildermachens, in dem verschiedene Druck- und andere Techniken zusammenkommen. Anhand ihres Bilderbuches „Der Wal im Garten“ erzählt sie uns, wie sie vorgegangen ist, zeigt und vergleicht andere Beispiele aus der Kinderliteratur und gibt eine kurze Einführung in die Technik an sich. Die Teilnehmenden können selber erste Schritte in der Drucktechnik machen und bekommen Inputs zur individuellen Weiterarbeit, Ideen zur Durchführung mit Kindern o.ä. 
Der Workshop richtet sich an gestalterisch interessierte Personen, Vorkenntnisse sind nicht notwendig.


Unkostenbeitrag: CHF 20.- 
Anmeldung bis am 23.11. an info@buecher-proviant.ch (die Platzzahl ist beschränkt)

Weitere Workshops:

18.01.2024: Doris Lecher, Aquarell und Tusche

07.03.2024: Verena Pavoni, Kratztechnik

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Werkstattgespräch mit dem libanesischen Künstler Hassan Zahreddine und der Verlegerin Sonja Matheson (Baobab Books)

Dienstag, 14. November 2023, 18.30 – 19.30 Uhr

Das Bilderbuch „Zin“ von Hassan Zahreddine handelt von einem Jungen, der als Hilfsjunge in einer Druckerei zu arbeiten beginnt, bevor er selbst lesen kann. Er ist fasziniert von den Buchstaben im Setzkasten und taucht immer tiefer in das Druckhandwerk ein. Dass Buchstaben und Wörter auch eine politische Dimension haben, wird ihm klar, als er eines Tages ein Flugblatt in die Hände bekommt, das er selbst gedruckt hat.

Die Illustrationen des libanesischen Künstlers sind in der aufwändigen Mezzotinto-Technik entstanden: ein altes Durckverfahren, bei dem das Bild in eine Kupferplatte geritzt wird. Geren möchten wir mehr über diese aussergewöhliche Bilderbuchgestaltung und die ebenso aussergewöhnliche Entstehungsgeschichte in Zusammenarbeit mit dem Verlag Baobab Books erfahren.

Die Veranstaltung findet in deutscher und englischer Sprache statt.

Eintritt frei, gerne mit Anmeldung an: info@buecher-proviant.ch